Wir über uns

Unser Solidaritätsteam setzt sich aus im Moment 9 Teams zusammen, die sich in den verschiedenen Bereichen engagieren. Die Gruppenleiter stellen das Kernteam.

HelferkreisStruktur

Unsere Teams helfen den unter uns lebenden AsylbewerberInnen, sich bei uns zuhause zu fühlen. Wenn Sie sich in einem der Teams engagieren wollen oder aus einem anderen Grund Kontakt zu den Verantwortlichen eines Teams aufnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Das Begrüßungsteam hilft den AsylbewerberInnen am Anfang, sich in der neuen Umgebung und der fremden Kultur selbständig zurechtzufinden. Es werden die örtlichen Einkaufsmöglichkeiten aufgesucht, Hinweise zur Benutzung der elektrischen Geräte vermittelt und deutsche Besonderheiten kommuniziert. Im Zentrum steht die Hilfe zur Selbsthilfe.

Das Team Fahrdienste und Behörden begleitet AsylbewerberInnen, wenn sie Behördentermine wahrnehmen müssen. Die Begleitung bei Behördengängen gehört natürlich auch dazu ebenso wie das Ausfüllen von umfangreichen Formularen für die Ausländerbehörde und das Job-Center. Dafür werden „Sprechstunden“ im Treffpunkt angeboten – jeden Montag und Donnerstag von 13:30-15:00 Uhr.

Das Anliegen des Teams Freizeitgestaltung liegt darin, dass die AsylbewerberInnen ihre deutschen Mitbürger kennenlernen können, Kontakte, Bekanntschaften und Freundschaften entstehen und ein reger Austausch entsteht. Begegnungsnachmittage und der Internettreff im Treffpunkt sind zwei regelmäßige Angebote, bei denen dies geschieht. Der Treffpunkt ist montags, donnerstags und freitags von 15:30-17:30 geöffnet. Kinderbetreuung wird montags und donnerstags jeweils bis 17:00 angeboten.

Das Team Kindergärten kümmert sich um die Betreuung der Kinder im Kindergartenalter, damit die Integration schon deutlich vor der Einschulung ihren Anfang nimmt.

Das Team Kirchen hilft bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Vernetzung der Helfer und Bürger und beim Finden ehrenamtlicher Helfer.

Das Team Medizinische Betreuung kümmert sich um gesundheitliche Anliegen, die AsylbewerberInnen haben.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist in den Händen eines Teams, das sich vorrangig um diese Homepage kümmert, die erstens dazu dient, Wissenswertes und Neuigkeiten sowohl den AsylbewerberInnen als auch ihren deutschen Mitbürgern zugänglich und bekannt zu machen und zweitens die verschiedenen Teams untereinander vernetzt.

Um die Überwindung der Sprachbarriere kümmert sich das Team Sprachen/Schulen, das laufende und neue Sprachkurse organisiert, veranstaltet und betreut.

Das Team Sonstiges hilft überall dort, wo Not am Mann ist. Die Mitglieder kümmern sich insbesondere um Dinge des alltäglichen Lebens wie Fahrräder, Bekleidung und vieles mehr.